Wir über uns

Meisterbrief

Der Meisterbrief des Georg Valentin Recknagel aus dem Jahre 1859 erkennt diesen als Meister des Nagelschmiedehandwerks an.


Alteltern

Die von der Familie Issel im Bergischen Land hergestellten Beitel und Hobeleisen ließ man vor dem ersten Weltkrieg in den wasserkraftangetriebenen Schleifkotten feinbearbeiten.


Schon im 18. Jahrhundert haben unsere Vorfahren Stahl geschmiedet, Nägel, Beitel und Hobeleisen hergestellt, wie es auch der Name Recknagel besagt. Was damals bereits in Thüringen und im Bergischen Land seinen Anfang nahm, sollte sich im 20. Jahrhundert - Ende der sechziger Jahre - mit der Gründung der heutigen Firma Recknagel Präzisionsstahl GmbH fortsetzen.

Bereits 1968 gründeten Kurt Recknagel und Harry Möller die Firma Möller + Recknagel in Solingen, die als einer der ersten Hersteller in Deutschland Präzisionsflachstahl fertigte. Bald wurde das Produktionsprogramm durch gehärtete Führungsleisten ergänzt. Kontinuierliches Wachstum erforderte 1974 den Umzug auf das neue Firmengelände in Hückeswagen. Umfangreiche Investitionen machten die Recknagel Präzisionsstahl GmbH zu einem der bedeutenden Hersteller von Präzisionsführungen in Deutschland.

Heute werden in zwei eigenständigen Unternehmen an zwei Standorten Werkzeugstähle be- und verarbeitet. Das Bestreben, unseren Kunden Vorarbeiten abzunehmen, führte zu sehr erfolgreichen Produktinnovationen wie VarioPlan, VarioRond, VarioDuct und EcoPlan.

Dabei sind wir unseren Ursprüngen treu geblieben. In Thüringen, wo früher Erzbergbau, Verhüttung, und Kleineisenindustrie, später Waffenherstellung und Werkzeugbau den Menschen Arbeit und bescheidenen Wohlstand brachten, haben wir 1991 ein weiteres Unternehmen gegründet:
die Gebrüder Recknagel Präzisionsstahl GmbH, Christes.

Den Aufbau und die Neustrukturierung der Industrie Mitteldeutschlands aktiv zu begleiten, den Menschen Arbeit zu geben und uns der spannenden Aufgabe zu stellen, mit Hilfe des Fleißes und der Fachkenntnisse der Thüringer einen neu entstandenen Markt zu gestalten, war und ist uns ein selbstverständliches Unternehmensziel.

Heute stehen uns in Christes 5.300 m² Produktionsfläche zur Verfügung für unsere leistungsstarken CNC-Fräs-, Säge- und Schleifmaschinen und ein umfangreiches Vormateriallager.